Unser Stück für die Spielzeit 2015 / 2016 steht fest !

In dem kleinen anschaulichen Stadtteil Bardenberg lebt der Fabrikbesitzer Julius Seibold mit seiner Frau Regine. Der Fabrikant nimmt es mit seiner Ehe nicht mehr ganz so ernst und ist keiner Ausrede verlegen, wenn er seinen Frau vorgaukelt, das er „geschäftlichen Besprechungen“ bis in den Morgengrauen nachgeht.

Als dann Ihre Tochter Gerty aus Berlin zurück kehrt und im Schlepptau den jungen und reichen Tennisspieler Fellner hat, wird ihr Vater Julius aktiv: Er will auf keinen Fall, das der Nichtstuer Fellner in die Familie einheiratet und bringt deshalb seinen begriffsstutzigen und trotteligen Kompagnon Max Stieglitz ein. Nachdem Max aber bei Gerty abblitzt, hängt Julius Seibold ihm kurzerhand eine Affäre mit der berühmten Filmschauspielerin Ria Ray an. Mit einer solchen Vergangenheit rückt Max in die Gunst von Tochter Gerty. Sie verliebt sich in ihn und Hochzeitspläne werden geschmiedet. Es kommt allerdings so, wie es kommen muss: Ein von Julius Seibold signiertes Foto mit einer Widmung der angeblichen Liebschaft zwischen Ria Ray und Max wird zum Verhängnis.

Damit nimmt die Geschichte ihren Lauf. Wird die Geschichte gut ausgehen ? Findet die große Hochzeit mit Gerty und Max statt ?

Termine und Besetzung