Bardenberger Heimatbühne muss absagen

 

Im kommenden Jahr wird es keine Aufführung geben.

Sieben Mitspieler fallen für die Proben aus.

 

Die Bardenberger Heimatbühne hat keine guten Nachrichten für ihre Fans. Die Freunde der heiteren Unterhaltung müssen nämlich

in 2019 ohne Aufführung der Heimatbühne auskommen. Die Vorsitzende der 20 Personen starken Truppe, Bertine Topa:  „Gleich sieben Mitspieler

fallen für die nächsten Monate entweder aus zeitlichen oder aus gesund-heitlichen Gründen aus. Dem Vorstand und den Darstellern tut es

unheimlich leid, aber wir müssen 2019 mit dem Spielbetrieb aussetzen.

 

Wir werden aber natürlich alles daransetzen, unseren Fans 2020 wieder ein Stück zu präsentieren.  Bis dahin wünschen wir allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.“

 

Kerstin Pajak vom Vorstand ergänzt: „Um solche Engpässe  in Zukunft zu vermeiden, suchen wir natürlich auch weiterhin noch Frauen und Männer,

die Spaß am Schauspiel auf der Bühne haben – mit oder ohne Erfahrung.“

 

Wer also Interesse daran hat, beim flotten und lustigen Spiel auf der Barden-berger Heimatbühne nicht nur als Zuschauer, sondern viel näher mit dabei

zu sein kann auf der Internet-Seite www.heimatbuehne-bardenberg.de weitere Informationen abrufen und findet dort auch den Kontakt zu der flotten Truppe.