Zum Hauptinhalt springen

Spielzeit 2020 - "Enge es jecker wie d'r angere"

oder "Einer spinnt immer"

Ein Luststück in drei Akten von Wilfried Reinehr

Spielzeit 120 Minuten mit zwei Pausen

Inhaltsabriss

Otto Ofenloch, ein vermögender Privatier, möchte unbedingt einmal eine Irrenanstalt von innen kennenlernen. Sein Neffe ist in die Nichte einer Pensionsbesitzerin verliebt und schwindelt ihm vor, die Pension Ballermann sei eine solche private Heilanstalt. Der Hintergedanke: Ofenloch soll der angeschlagenen Pension finanziell unter die Arme greifen.

 Die Gäste der Pension, ein Major (allerdings nur bei der Heilsarmee), ein weitgereister Abenteurer, eine allzu neugierige Schriftstellerin, ein Möchtegernschauspieler mit fatalem Sprachfehler, ein sympathischer junger Mann und zwei mannstolle Weibsleute, sie alle machen ihm dann schwer zu schaffen.

 Es ist zum Brüllen, was Otto Ofenloch alles mit den harmlosen Gästen erlebt, da er aber alle für Irre hält, geht er stets auf ihre Wünsche und Absichten ein. Mit dem Major will er sich bereitwillig duellieren, den Weltreisenden will er auf Löwenjagd begleiten, der Schriftstellerin erzählt er eine haarsträubende Lebensgeschichte, den Schauspieler will er protegieren, die Weibsleute wollen geheiratet werden.

 Im Glauben, die Irren seien alle gut verwahrt, denkt er natürlich nicht daran seine Versprechen einzulösen. Um sie endgültig loszuwerden, heiratet er sogar die Pensionsbesitzerin, löst damit deren finanziellen Probleme, und glaubt nach Schließung der Pension jetzt endgültig alle Verfolger los zu sein.

 Aber erstens kommt es anders und zweitens... Die vermeintlich Irren sind ja alle normal, und sie haben die Versprechungen ernst genommen. In den beschaulichen Lebensabend mit der ehemaligen Pensionsbesitzerin platzen sie schließlich unangemeldet herein, um Ofenloch an seine Versprechen zu erinnern. Noch einmal geht es turbulent zu.

 

 

Spieltermine

Premiere in Bardenberg (Turnhalle)

Samstag, den 14. März 2020 - 19.30 Uhr
Sonntag, den 15. März 2020 - 15.30 Uhr

Einlass eine Stunde vor Spielbeginn

 

Merkstein (Europaschule)

Samstag, den 21. März 2019 - 19.30 Uhr
Sonntag, den 21. März 2019 - 15.30 Uhr

Einlass eine Stunde vor Spielbeginn

Haus Goertz (Kohlscheid, Schulstraße)

Samstag, den  4. April 2020 - 19.30 Uhr
Sonntag, den 5. April 2020 - 15.30 Uhr

Einlass 2 Stunden vor Spielbeginn